Tiere-Tierarten.de - Tiere, Tierarten von A-Z

Index

Tierart Mähnenspringer


Gattung: Vögel/Storchenvögel

Steckbrief

Im nördlichen Afrika bis nach Ägypten sind Mähnenspringen zu finden. Im 20. Jahrhundert wurden sie in verschiedenen Teilen Kaliforniens angesiedelt. Es sind dämmerungs- und nachtaktive Tiere. Die Gruppen, in welchen sie leben, bestehen aus einem Bock, dem Weibchen und deren Junge. Die Nahrung besteht aus Blättern und Gräsern der Pflanzen der jeweiligen Region. Wasser benötigen sie wenig. Wenn allerdings Wasserstellen gefunden werden, trinken sie reichlich. Mähnenspringen ist eine Art zwischen Ziegen und Schafen. Die Rumpflänge beträgt etwa 1,3 bis 1,7 cm und die Schwanzlänge liegt zwischen 15 und 25 cm. Die Schulterhöhe variiert von 75 bis 110 cm. Das Gewicht bei Männchen wird 100 bis 145 Kg und bei Weibchen 44 bis 55 Kg betragen. Sowohl weibliche als auch männliche Tiere tragen Hörner. Die Fellfarbe ist Beige bis Rötlich-braun. Hörner tragen sowohl männliche als auch weibliche Tiere.

Die Nahrung besteht aus Blättern und Gräsern der Pflanzen der jeweiligen Region. Wasser benötigen sie wenig. Wenn allerdings Wasserstellen gefunden werden, trinken sie reichlich.

Die Paarungszeit findet vorwiegend in den Monaten September, Oktober und November statt. Die Tragezeit beträgt etwa 160 Tage. Mehrlingsgeburten sind die Regel.

Jungtiere sind Nestflüchter, können bereits nach der Geburt klettern und erreichen die Geschlechtsreife mit etwa 18 Monaten. Die Alterserwartung beträgt bis zu 20 Jahren.

Systematik:
Klasse: Säugetier
Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla)
Unterordnung: Wiederkäuer (Ruminantia)
Familie: Hornträger
Gattung: Ammotragus
Art: Mähnenspringer

Lateinischer Name: Ammotragus lervia

interessante Surftipps zum Tier



Video vom Mähnenspringer

Eure Bilder und Geschichten


Ihr habt selber auch ein Prachtexemplar dieser Tierart? Dann schickt uns Eure schönsten Fotos und Geschichten. Wir veröffentlichen sie, damit auch andere Besucher daran teilhaben können.


Werbung

data-hints = "Tiere, Tierarten">

Transfermarkt

(c) 2006 by tiere-tierarten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Spieletipps