Startseite Tiere A-Z Artikel Impressum
Tiere-Tierarten.de - Tiere, Tierarten von A-Z

Artikel

Bild

Lebenserwartung bei Hunden

Wie viele Jahre leben diese liebevolle Begleiter? Das hngt in erster Linie von der Rasse ab. Zum Beispiel leben Bulldoggen und irische Wolfshunde etwa 6-6,5 Jahre, Bullmastiffs etwa 8,5 Jahre, und Rottweiler etwa 9-10 Jahre. Durchschnittliche Lebenserwartung bei Bassets und deutschen Schferhunden betrgt etwa 10-11 Jahre. Pudel und Collies haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von etwa 12 Jahren. Bei den kleinen Hunderassen (Zwergpinscher, Chihuahua) kann ihre Lebenserwartung 15-16 Jahre bersteigen.

Um zu Lebenserwartung des Hundes einzuschtzen, muss man das Umfeld bercksichtigen, in dem der Hund lebt. Wenn er auf der Strae lebt und ein Streunerhund ist, wird er wahrscheinlich sterben, bevor er das hohe Alter erreicht. Die Mischlinge, die zu Hause gehalten werden, leben aber lnger leben als ihre Rassekollegen. Der Grund dafr ist ihre strkere Immunitt, denn in diesem Fall ist die natrliche Auslese in vollem Gange, d. h. schwache Welpen, die auf der Strae geboren werden, sterben in der Regel frh.

Viele Menschen glauben, dass ein Lebensjahr eines Hundes sieben Lebensjahren eines Menschen entspricht. Diese Ansicht ist jedoch nicht ganz richtig, da diese Tiere ein Jahr nach ihrer Geburt in die Pubertt kommen, whrend Menschen mit sieben Jahren als Kinder gelten. Daher nehmen viele Menschen als Berechnungsgrundlage die Tabelle des in Amerika bekannten Spezialisten Foster. Nach dieser Tabelle entspricht ein Hundejahr vierzehn Menschenjahren. Zwei Hundemonate entsprechen 14 Menschenmonaten, und mit sechs Monaten ist ein Hund so weit entwickelt wie ein fnfjhriges Kind. Ein sechsjhriges Tier ist mit einem zweiundvierzigjhrigen Menschen vergleichbar, und ein achtjhriges Tier entspricht einem 56-jhrigen Menschen. 10 Jahre entsprechen 65 Menschenjahren. Ein 12 Jahre altes Tier kann mit 75 Jahren verglichen werden.

Faktoren, Die Lebenserwartung Eines Hundes Beeinflussen Knnen:

Lebensbedingungen

Wenn ein Hund auf der Strae lebt, ist es unwahrscheinlich, dass er ein langlebiger Hund wird, da er sich stndig in einer aggressiven Umgebung aufhlt und negativen Faktoren wie hufiger und manchmal lang anhaltender Unterkhlung, Futtermangel, verschiedenen Infektionen, berhitzung und damit verbundener Austrocknung usw. ausgesetzt ist. Wichtig ist es auch, dass Hundebesitzer viel Zeit in die Haltung des Hundes investiert und oft verschiedene Aktivitten mit dem Vierbeiner unternimmt. Ja, wenn man sich wnscht, dass sei Vierbeiner lnger lebt, sollte man mal weniger Zeit wetten online genieen und mehr Zeit mit dem Hund verbringen.

Hundegre

Es wurde festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen Hchstalter und Gre gibt. In der Regel leben kleine Hunde lnger als groe Hunde. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ihr Herz langsamer verschleit, da es kleinere Blutmengen pumpt als das Herz grerer Tiere. Bestimmte Aussehensmerkmale. Obwohl diese Regel unausgesprochen ist und nicht immer zutrifft, lsst sich dennoch manchmal ein Zusammenhang feststellen. Und der besteht darin, dass ein Haustier umso weniger lebt, je ungewhnlicher sein Aussehen ist. Das liegt daran, dass einige Merkmale zu einer krzeren Lebensspanne aufgrund der Entwicklung von Krankheiten beitragen. Zu solchen Merkmalen gehren bermig groe Augen, eine Verletzung der Krperproportionen und verkrzte Pfoten.

Statur und Gewicht

Je massiger und fettleibiger ein Hund ist, desto schneller verschleien alle seine wichtigen Organe und Systeme. bermiges Krpergewicht stellt eine erhebliche Belastung fr den Krper dar, insbesondere fr das Atmungs- und Herz-Kreislauf-System, die unmittelbar fr die Langlebigkeit verantwortlich sind.

Ernhrung

Wenn die Ernhrung des Hundes ausgewogen ist, erhlt er alle Nhrstoffe, die fr die vollstndige Entwicklung und das reibungslose Funktionieren des Krpers erforderlich sind. Verzehr von ungesunden Lebensmittel wie Sigkeiten, Fett, Mehl verringern die Lebenserwartung bei Hunden erheblich.

Artgerechte Pflege

Wenn der Besitzer sich richtig um seinen Hund kmmert, wird er viel lnger leben. Dabei geht es nicht nur um die Ernhrung, sondern auch um einige andere Aktionen und Manahmen, z. B. rechtzeitige Impfungen und Arztbesuche, vorbeugende Verwendung von Anthelminthika und anderen Prparaten usw.

Wir wnschen es Ihnen, dass Ihr Vierbeiner ein langes und glckliches Leben hat!


andere Lexika

Schlangen
Musikinstrumente
Transfermarkt
Affen
Insekten
Kaktusarten