Tiere-Tierarten.de - Tiere, Tierarten von A-Z

Index

Rassen A-Z


Tiere A
Tiere B
Tiere C
Tiere D
Tiere E
Tiere F
Tiere G
Tiere H
Tiere I
Tiere J
Tiere K
Tiere L
Tiere M
Tiere N
Tiere O
Tiere P
Tiere Q
Tiere R
Tiere S
Tiere T
Tiere U
Tiere V
Tiere W
Tiere X
Tiere Y
Tiere Z

Gattungen


Vögel

Info / Kontakt


Hinweise
Impressum

Tierart Afrikanischer Marabu


Gattung: Reptilien/Schlangen/Nattern

Steckbrief

Deutscher Name: AFRIKANISCHER MARABU

Lateinischer Name: Leptoptilus crumeniferus

Verbreitung: Afrika

Lebensraum: Savanne

Lebensweise: gesellig in großen Kolonien

Nahrung: Aas, Kleintiere

Groesse: bis 150 cm

Gewicht: bis 4 bis 9 kg

Paarungszeit: am Ende der Trockenzeit

Trag-/Brutzeit: 29 bis 31 Tage

Wurf/Gelege: 2 bis 4 Eier

Geschlechtsreife: mit 4 Jahren

Lebenserwartung: bis 70 Jahre

Detaillierte Beschreibung

Der Afrikanische Marabu, auch unter dem Namen "Kaffernmilan" bekannt, ist ein großer, schlanker Greifvogel, der in Afrika weit verbreitet ist. Mit einer Körperlänge von etwa 60-80 cm und einer Flügelspannweite von bis zu 1,8 m gehört er zu den größten Greifvögeln in Afrika.

Aussehen
Verbreitung
Der Afrikanische Marabu hat eine breite Verbreitung in Afrika, von Südafrika bis zur sahara und bis in die arabischen Halbinsel. Er kommt in einer Vielzahl von Lebensräumen vor, darunter offene Savannen, Buschland, Feuchtgebiete und Wälder. Er ist jedoch am häufigsten in offenen Gebieten mit flachem Gelände zu finden.

Ernährung
Der Afrikanische Marabu ist ein Allesfresser und ernährt sich von einer Vielzahl von Tieren, darunter Fische, Schlangen, Eidechsen, Insekten und kleine Säugetiere. Er jagt oft in der Nähe von Wasser, wo er leicht Beute finden kann.

Fortpflanzung
Die Fortpflanzung des Afrikanischen Marabus erfolgt in der Regel während der Regenzeit. Das Paar baut ein großes Nest aus Zweigen und Blättern in Bäumen oder auf Klippen. Das Weibchen legt dann ein bis zwei Eier, die von beiden Eltern bebrütet werden. Nach etwa 45 Tagen schlüpfen die Jungen und werden von den Eltern gefüttert und gepflegt, bis sie flügge sind.

Zusammenfassung
Insgesamt ist der Afrikanische Marabu ein beeindruckender und faszinierender Vogel, der in vielen Teilen Afrikas weit verbreitet ist. Seine auffällige Erscheinung und seine breite Verbreitung machen ihn zu einem beliebten Ziel für Vogelbeobachter und Naturliebhaber.

interessante Surftipps zum Tier


Eure Bilder und Geschichten


Ihr habt selber auch ein Prachtexemplar dieser Tierart? Dann schickt uns Eure schönsten Fotos und Geschichten. Wir veröffentlichen sie, damit auch andere Besucher daran teilhaben können.

Transfermarkt
(c) 2006 by tiere-tierarten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Spieletipps